Photovoltaik
  Über uns     Leistungen     Energiepark Oldendorf     Kleinwindkraftanlagen     Strom speichern     Referenzen     E-Mobilität     Arbeitsbühnen Vermietung     Presse  
PV Meister 2011
Energieeinsparung mit Photovoltaik
Eigenverbrauch mit Speicher
Wie funktioniert Photovoltaik
Referenzen Photovoltaikanlagen
Reinigung Ihrer PV-Anlage
Anfrage
Aktuelle Infos zum Thema EEG
EEG 2014
Ökologische Hintergründe
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum
AGB

Reinigung Ihrer PV-Anlage


Saubere Anlage - mehr Leistung

Steigern Sie den Ertrag Ihrer Photovoltaikanlage durch professionelle Reinigung!!!

Die Firma Knappmeier-Elektotechnik GmbH übernimmt diese Aufgabe für Sie mit schonenden Reinigungsgeräten.

Bisher wurde angenommen, dass in Mitteleuropa die natürliche Reinigung der Solarmodule durch Regen und Schnee ausreicht und deshalb keine zusätzliche Reinigung nötig ist. Das ist aber aus heutiger Sicht nicht richtig.
Mitarbeiter der Fachhochschule für Technik und Architektur in Burgdorf haben in mehreren Studien festgestellt, dass Leistungsverluste von bis zu 13,8% durch Verschmutzung eintreten können.

Dieses gilt besonders für PV-Anlagen auf landwirtschaftlichen Objekten wie z.B. Stallanlagen, die durch Dreck und Staub aus Lüftungsanlagen extrem verschmutzen können!!!

Empfehlung:

Reinigung bei Landwirtschaftlichen Objekten - jährlich,
in Wohnsiedlungen - alle 2-3 Jahre

Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Thermografie Ihrer Anlage an, um Schäden genau lokalisieren zu können.

Empfehlung:

alle 3-4-Jahre, spätestens kurz vor Ende der Garantiezeit!


Wir optimieren den Wirkungsgrad Ihrer Anlage...


Die Reinigungsmittel

Solarmodule sind extrem empfindlich und müssen daher sehr pfleglich behandelt werden. Bei unserer Arbeit an Ihrer Anlage verwenden wir ausschließlich deionisiertes Wasser.
Hier sind wir sowohl der Verantwortung Ihrer/unserer Umwelt, als auch der unserer Mitarbeiter verpflichtet.

Weiter Information zur Reinigung von PV Anlagen mit deionisiertem Wasser finden Sie in der Projektarbeit von Jochen Allgayer die wir Ihnen hier als PDF [2.527 KB] zur Verfügung stellen.

Das Werkzeug

Auch hier verwenden wir natürlich nur Material, das Ihrer Solaranlage auf sanfte Weise "zu Leibe rückt". Weiche Schwämme/ Bürsten verhindern z.B. das Verkratzen der Solarmodul-Glasoberflächen.
Wir wollen auch nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen und verzichten daher auch auf die Verwendung von Druck- oder Dampfstrahlgeräten. Der feine Sprühnebel richtet dabei oft mehr (Korrosions-) Schaden an, als er Nutzen bringt. Gleiches gilt natürlich auch für Hochdruckreiniger.

Mehr Leistung mit einer Top gepflegten Photovoltaikanlage!!

Weitere Informationen, Preise... [342 KB]